Zurück zur Vorschau

Das Stick-Projekt "Das Leben der Elisabeth von Calenberg"

 

 

Am Anfang stand die Idee, die Lebensgeschichte der Elisabeth von Calenberg auf einem Wand-Teppich, gestickt in der mittelalterlichen Technik des "Klosterstichs", darzustellen.

Wir konnten die hannoversche Künstlerin Marie-Luise Thiele für eine Mitarbeit gewinnen. Sie beschäftigte sich eingehend mit Dokumenten über das Leben dieser für unsere Region so wichtigen Herzogin und legte uns die Ergebnisse, zusammengefasst in einzelnen Stationen, in einer großen Zeichnung vor. Aus dieser erarbeiteten wir die Stick-Vorlage.

Da der Teppich am Ende die Maße von etwa 180 cm x 180 cm haben wird, wäre es sehr unhandlich, ihn in einem Stück zu arbeiten. Er wird daher in zwei Teilen, einem oberen und einem unteren, gestickt. Später werden beide Teile zusammengefügt.

Die Arbeit wurde im Jahr 2009 begonnen, allerdings immer wieder unterbrochen, auch mal für eine längere Zeit.

Die Stick-Vorlage.

Vorläufige Farben-Auswahl.

Der obere Teil ist fertig.

Der untere Teil ist zur Zeit in Arbeit (Stand April 2017).

Der Teppich ist komplett (noch nicht).