Zurück zur Vorschau

Die "Stolpersteine" im Hauptweg des Schloss-Friedhofs in Chemnitz

Klicken Sie auf ein kleines Bild

 

In den Hauptweg des Schloss-Friedhofs in Chemnitz sind neunzehn "Stolpersteine" eingearbeitet:
Quadratische Bronzeplatten, etwa 25 cm groß.

Diese Platten haben Meisterschüler der Steinmetz-Meisterschule Aschaffenburg entworfen
und auf ihnen die Lebensgeschichte Jesu Christi dargestellt:

Jeder Meisterschüler hat eine Bibelstelle zu einer Lebenssituation Jesu erhalten,
und er versuchte, sie in einem Relief darzustellen.


Die Ergebnisse sehen mitunter anders aus, als man es sich vielleicht vorgestellt hat.

Achtzehn dieser Reliefs wird Elke Hirschler am Ende dieses Projektes
in der Größe 13 x 13 nachgestickt haben.
 
Dabei lässt sie sich von den Worten der Urheber leiten,
die Sie unter dem jeweiligen Stickwerk nachlesen können.


Schauen Sie sich auch auf dem Friedhof um.

 

 
Klicken Sie bei Ihrer "Wanderung" jeweils auf ein beliebiges Bild;
ein "Zurück" ist hier nicht nötig.