Zurück

Kloster Wienhausen 2008

Da die berühmten Teppiche des Klosters nicht mehr wie früher ausschließlich während der "Teppichwoche" gezeigt werden, sondern dank der vorzüglichen Unterbringung in Museumsräumen jederzeit unter Zuhilfenahme eines "AudioGuide" angesehen werden können, läuft die Teppichwoche seit diesem Jahr etwas anders ab. Sie dauert nun wirklich eine Woche und beginnt am Sonntag nach Pfingsten. In den Führungen werden die Teppiche im persönlichen Gespräch erläutert. Während der Woche zeigte eine kleine Ausstellung im Sommerrefektorium Stickarbeiten aus neuerer Zeit, und an den letzten beiden Tagen der Woche führt Elke Hirschler den Klosterstich vor und beantwortet alle möglichen Fragen.

Die Fotos sind am Tag des Aufbaus der Ausstellung entstanden; bei der Stickvorführung saß Elke Hirschler links neben der mittleren Säule. Die ausgestellten Gegenstände sind, mit ganz wenigen Ausnahmen, in dieser Homepage veröffentlicht.